Sennalpe Hochried

Bild von 'Sennalpe Hochried'

Jeden Sommer sind wir mit unseren 30 Milchkühen, Ziegen, einem Pferd und ca. 20 Schweinen auf der Sennalpe Hochried. Besonderen Wert legen wir darauf, dass alle unsere Kühe Hörner tragen dürfen. Das ist gut für Tier & Milch, denn wir machen was aus unsere...

more

Käseralpe

kseralpe/__2016 0823 K_seralpe _165_ - Kopie.JPG/270.JPG
kseralpe/__13741458_535965833281332_396707146_n.jpg/270.jpg
kseralpe/__20180531_105241.jpg/270.jpg
kseralpe/__20180805_114006.jpg/270.jpg
Hüttenname:
Hüttentyp:
Höhe:
Region:
Hüttenname Käseralpe
Jungviehalpe
1406 Meter
Oberstdorf - Oytal
Adresse:
Kontakt:
Öffnungszeiten:
Ruhetage:
Knisel Andreas
Sonnenkopfweg
87561 Oberstdorf
knisel@gmx.net
www.facebook.com/kaeseralpe/
Tel: +49 8326/2419803 Juli/Sept.
Tel: +49 8326/366592 Privat
geschlossen
bei guter Witterung ab 11. Juni geöffnet

Anfang Juni - Mitte Oktober

im Juli - Mitte September täglich geöffnet - kein Ruhetag

Ein Hinweis: im Juni und ab Mitte September witterungsbedingt geöffnet


(Öffnungszeiten werden auch auf unserer Facebookseite bekannt gegeben)



Keiner
Übernachtungsmöglichkeiten:
Schlafplätze:
Matratzenlager:
Zimmerlager:
keine
keine
keine
Kurzbeschreibung/Hüttencharakter:
Herzlich Willkommen auf der Käseralpe!

Die Käseralpe liegt im hinteren Oytal auf 1406 m.
Unsere Alpe wird mit ca. 120 Stück Jungvieh, 2 Milchkühen, Pferden und Ziegen beschlagen.

Sie ist zu Fuß in ca. 2,5 bis 3 Stunden von Oberstdorf / Oybele Parkplatz zu erreichen. Daher auch ein beliebtes Ausflugsziel für Mountainbiker und E-Biker.

Es gibt deftige Brotzeiten, Getränke, Kaffee und hausgemachten Kuchen sowie im Sommer von unseren Kühen eigene Milchprodukte. Bei kalten oder schlechtem Wetter gibt auch heisse Suppe oder warme Hauswürste.

Eine kleine Wärmestube ist bei Regenwetter vorhanden.

Auf Ihr Kommen freut sich
Familie Karin und Andreas Knisel
Zugang:
Unsere Alpe ist gelegen am Schluss des Oytals in einem einzigartigen Talkessel am Fuße der markanten Höfats und Wildengruppe. Zu Fuß erreichen Sie uns entlang dem Dr.-Hohenadl-Weg oder über den Fahrweg der Schattenbergschanze. Weiter durchs Oytal am Stuibenfall vorbei in einer Gehzeit von ca. 2,5 - 3 Stunden.

Von der Nebelhornbahn über das Laufbachereck zur Käseralpe ca. 5 Stunden ist eine anspruchsvolle aber lohnenswerte Tagestour. Es besteht auch die Möglichkeit nach dem Abstieg ins Oytal ca. 1 Stunde am Gaststätte mit dem Bergroller zurück nach Oberstdorf zu fahren.

Eine wunderbare Tagestour ist über den Älpelesattel - Gerstruben ca. 4 Stunden zurück nach Oberstdorf.

Mit dem Mountainbike oder E- Bike auf die Käseralpe ist einer der Klassiker, den man gefahren sein sollte. Die anspruchsvolle aber landschaftlich wunderschöne Mountainbiketour startet in Oberstdorf. Von der Nebelhornbahn fährt man ins Oytal, dies geht entweder über eine asphaltierte Straße die an der Skisprungschanze vorbei bis zum Oytalhaus (Gaststätte) führt. Alternativ kann man an der Trettach bis nach Gruben fahren und von dort aus den Dr.-Hohenadl-Weg nehmen. Dieser mündet einige Kilometer vor dem Oytalhaus auf die Straße. Auf unserer Karte wird der Weg über den Dr.-Hohenadl-Weg gezeigt.

Vom Oytalhaus bis zum Prinzenkreuz ist ein Kiesweg, der durch zwei Flussläufe führt. Ab dort geht es anspruchsvoller nach oben. Hier wechseln sich asphaltierter und Kiesfahrweg ab. Man hat ca. die Hälfte des Anstieges geschafft, wenn man am Stuibenfall angekommen ist. Von dort sind es noch ca. 15 Minuten zur Alpe. Oben angekommen geht es noch einen Kilometer mit leichter Steigung weiter, bis man an der Käseralpe ankommt und man sich bei einer Brotzeit erholen kann.

Für den Rückweg nach Oberstdorf muss man den gleichen Weg zurücknehmen. Hier kann man nun die tolle Aussicht in das Oytal und das Bergpanorama genießen.

Die reine Fahrzeit für die Tour beträgt ca. 2 Stunden.
Touren:
- Gerstruben
- Älpelesattel
- Nebelhorn - Laufbachereck
Gipfel:
Schneck 2.268 m mit Himmelhorn
Höfats 2.259 m
Großer Wilder 2.379m
Besonderheiten:
Freuen Sie sich auf eigene Milchprodukte, eine kleine Hüttenkarte mit deftigen Brotzeiten, leckere hausgemachte Kuchen und bei schlechtem Wetter gibts auch eine Suppe oder Hauswürste.

Aktuelles

QualitÄtssiegel

Allgaeuer Alpgenuss

Ehrlichkeit und Ursprünglichkeit! Zünftige Brotzeiten mit garantiert heimischer Milch-, Käse und Wurstwaren, hergestellt auf Sennalpen und Alpen oder von örtlichen Bäckereien, Metzgereien und Bergsennereien geliefert, dazu Getränke von Allgäu-Schwäbischen Familienbrauereien.

more
Letzte Änderung: 31.03.2011 / 10:12 Uhr
Ausgedruckt am 19.10.2019 / 07:50