Alpe Altstädter Hof

Bild von 'Alpe Altstädter Hof'

Griaß Gott vum Altstädter Hof - die Aussicht ist ein Erlebnis. Die Alpe liegt auf 1.280m Höhe und ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen zu den Sonnenköpfen. Ca. 160 Stück Jungvieh, 2 Milchkühe, Hasen, Hühner, Schafe und die Katze sind mit auf d...

more

Sennalpe Oberhündle

sennalpeoberhndle/__P1040145web.jpg/270.jpg
sennalpeoberhndle/__P1010735web.jpg/270.jpg
sennalpeoberhndle/__CIMG0141.jpg/270.jpg
sennalpeoberhndle/__CIMG0142.jpg/270.jpg
Hüttenname:
Hüttentyp:
Höhe:
Region:
Hüttenname Sennalpe Oberhündle
Sennalpe
1100 Meter
Nahbereich
Adresse:
Kontakt:
Öffnungszeiten:
Ruhetage:
Haser Hansjörg
Buchenegg 12
87534 Oberstaufen

Tel: +498386/962931 Winter
Tel: +498386/962402 Sommer
geschlossen
ab Ende April zur Krokusblüte bei sonnigen warmen Wanderwetter geöffnet.

Im Alpsommer täglich bis ca. Allerheiligen bei schöner Witterung geöffnet.



Keiner
Übernachtungsmöglichkeiten:
Schlafplätze:
Matratzenlager:
Zimmerlager:
keine
keine
keine
Kurzbeschreibung/Hüttencharakter:
Unsere Sennalpe liegt auf 1100 m Seehöhe im Hündlegebiet. Auf unseren Alpflächen weiden 35 Milchkühe und 10 Kälber. Wir verarbeiten 50.000 Liter Milch auf unserer Allgäuer Sennalp zu Bergkäse und frischer Bergbutter. Bei uns gibt`s Brotzeiten, frische Milch und Getränke. Von unserer Sonnenterrasse haben Sie einen schönen Blick auf den Alpsee.
Zugang:
Erreichen können Sie uns über die Hündlebahn (5 Minuten von der Bergstation auf dem Erlebniswanderweg) oder über Buchenegg ca. 45 Minuten Fussmarsch zum Hündlegipfel.
Touren:
Gipfel:
Besonderheiten:
Genießt die Krokusblüte im April - perfekt für die ganze Familie mit Kinderwagen und zu Fuß gut erreichbar.

Aktuelles

QualitÄtssiegel

Allgaeuer Alpgenuss

Ehrlichkeit und Ursprünglichkeit! Zünftige Brotzeiten mit garantiert heimischer Milch-, Käse und Wurstwaren, hergestellt auf Sennalpen und Alpen oder von örtlichen Bäckereien, Metzgereien und Bergsennereien geliefert, dazu Getränke von Allgäu-Schwäbischen Familienbrauereien.

more
Letzte Änderung: 31.03.2011 / 10:12 Uhr
Ausgedruckt am 28.03.2020 / 16:28